Homepage für Saison 2021/2022 aktualisiert

Nachdem die letzte Saison leider aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochen wurde, beginnt hoffentlich bald die neue Runde. Rechtzeitig zum Start wurde unsere Homepage einer kleinen Aktualisierung unterzogen. Neben einem leichten Redesign der Website, wurden natürlich die Teamseiten aktualisiert sodass dort nun die neuen Aufstellungen für die Vorrunde 2021/2022 zu finden sind.

Der Vereinsspielplan folgt in Kürze, sobald alle Termine festgelegt wurden.

Nachruf Manfred Großmann

Die Abteilung Tischtennis, der TSV Weilheim und der Tischtennis Bezirk Esslingen trauern um 

Manfred  Großmann

Die Nachricht vom plötzlichen Tode unseres Sportkameraden hat uns alle tief getroffen. Manfred Großmann verstarb am 2.7.2021 im Alter von 80 Jahren.

Die Abteilung Tischtennis verliert seinen Gründer, seinen langjährigen Abteilungsleiter und Meistertrainer.

Manfred lebte für den Tischtennissport.

1971 war er der Gründungsvater vom Tischtennis in Weilheim, anschließend 18 Jahre lang der Abteilungsleiter und die ganze Zeit seiner Vereinstätigkeit Jugendtrainer. Vor allem mit den Mädchen sammelte er mehrere Titel auf württembergischer und süddeutscher Ebene. In den Jahren 1992 und 1994 schaffte er mit den Mädchen sogar zwei Mal die deutsche Meisterschaft! Er war ein absoluter Fachmann im Tischtennis und gab sein Wissen an jeden weiter, der sich an ihn gewandt hat. Die Jugend lag ihm immer sehr am Herzen. Weiterlesen...

Herren II starten mit knapper Niederlage in die neue Runde (TB Neuffen III – Herren II 9:6)

An einem eher ungewohnten Mittwochabend und unter noch ungewöhnlicheren Rahmenbedingungen (Stichwort COVID-19) starteten die Herren II auswärts in Neuffen in die Vorrunde. Trotz eines vermeintlich großen Kaders war die Aufstellung erst im Laufe des Spieltages komplett.

Das Spiel begann mit den Doppeln zunächst ganz gut, da sowohl Lederer/Hummel, als auch Schwartz/Thumm zunächst punkten konnten und ehe die Einzel begannen eine Führung von 2:1 Punkten zu Buche stand.

Im Anschluss daran erfolgten allerdings drei schnelle Niederlagen, ehe Bernd Jurk sein erstes Einzel mit einem klaren 3:0 für sich entscheiden konnte. Auch Timo Schwartz konnte souverän nachlegen, sodass zur Spielhalbzeit ein Zwischenstand von 5:6 notiert werden konnte. Im weiteren Spielverlauf konnte das mittlere Paarkreuz mit Bernd Jurk und Irmgard Knayer groß aufspielen und die Spiele jeweils 3:1 für Weilheim entscheiden. Das Schicksal nahm allerdings bereits einen Lauf: Alle weiteren Einzel (Lederer, Hummel, Schwartz und Thumm) verloren ihre Einzel jeweils im fünften Satz, sodass das Spiel mit einem doch eher unglücklichen 9:6 endete. Demnach bleibt nach 3 ½ Stunden Spielzeit eine eher ärgerliche Niederlage stehen, da letztlich vier der insgesamt fünf Fünfsatzspiele Neuffen für sich entscheiden konnte. Weiterlesen...

Homepage für Saison 2020/2021 aktualisiert

Rechtzeitig zum Start der neuen Runde wurde unsere Homepage einer kleinen Aktualisierung unterzogen. So haben wir die Teamseiten aktualisiert und dort die neuen Aufstellungen für die Vorrunde 2020/2021 hinterlegt.

Auch dieses Jahr werden sich wieder ein Mädchen 18 Team, zwei Damenteams und zwei Herrenmannschaften an die Platten begeben.

Der Vereinsspielplan wurde natürlich ebenfalls in aktueller Version auf folgender Seite bereitgestellt: Spielplan.

Erfolgreiche Weilheimer Tischtennis-Mädchen

Bei den 35. Reutlinger TT- Stadtmeisterschaften gingen in der Spielklasse Mädchen U18 Janina Libhafsky und Carolin Hartmann an den Start und erkämpften sich im Doppel und Einzel einen Platz auf dem begehrten Siegerpodest.

Das Doppel wurde gegen die Mannschaft vom SV Weilheim (bei Tübingen) in einem guten, spannenden Spiel mit 3:0 Spielen und Sätzen von 11:9, 18:16 und 11:9 gewonnen.

Das Einzel gewann Janina Libhafsky sicher mit 3:0 Spielen gegen Elisa Mack vom TSV Sielmingen und auch Carolin Hartmann kam am Ende des Wettbewerbs auf den 3.Platz. Weiterlesen...

Erfolgreiche Weilheimer Tischtennis-minis

Für die Tischtennis-mini-Bezirksmeisterschaften in Nabern am vergangenen Sonntag hatten sich von den Weilheimer mini-Meisterschaften fünf mutige minis qualifiziert.
So erreichten bei den Mädchen und Jungen in der Spielklasse 2010 und jünger Amelie Endler und Tom Reehten jeweils den 2. Platz.
Jonas Hauschild und Tamara Huppert erkämpften sich in der Altersklasse 2009 einen guten 5.Platz und Malte Jurk wurde nach spannendem Spiel im 5. Satz verdient mini-Bezirksmeister 2019 in der Altersklasse 2008/09. Weiterlesen...

Mädchen U18 Mannschaft ist Meister

Ende gut, alles gut!
Nach einem erfolgreichen Wochenende mit zwei Siegen gegen den TSV Musberg und die TTF Neckartenzlingen wurden die Mädchen U18 mit 18:2 Punkten und 58:20 Spielen Meister der Bezirksliga Esslingen.

Nachwuchs gesucht (2018)

Weilheimer Tischtennis sucht dringend Nachwuchs

Für Amelie, Tamara und Malte gibt es zur Zeit viel Spaß und viele Bälle, aber leider zu wenig Mitspieler im Anfängertraining!

Diese drei Tischtennis-Fans suchen nun dringend noch einige Mutige !

Um ihnen zu helfen findet seit dem 22. Oktober 2018 für Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2008 bis 2011 jeden Montag und Mittwoch von 17 bis 18.30 Uhr in der Lindachsporthalle ein Tischtennis-Schnupperkurs statt.

Der Schnupperkurs soll auch eine Vorbereitung für die mini-Meisterschaften am Sonntag, 10.02.2019 sein.

Also, ein wenig Mut und einfach kommen und mitmachen. Die Tischtennisschläger werden selbstverständlich vom TSV bereitgestellt.

Auf jeden Schnupperer freut sich die TT- Abteilung!

Tischtennis-Bezirksmeister 2018 der Mädchen U15

Bei den Jugendtischtennis-Bezirksmeisterschaften 2018 am 13./14.10.2018 in Aichwald gewann nach einer überragenden Leistung Janina Libhafsky ungeschlagen den Titel im Einzel der Mädchen U15.

Im Mädchen U15-Doppel gelang ihr die Titelverteidigung leider nicht, hier musste sie mit ihrer Partnerin Madlen Maier nach einem guten und spannenden Endspiel in 4 Sätzen dem Gegner gratulieren.

Herzliche Glückwünsche zu diesen tollen Erfolgen!

 

Bezirksmeisterin 2018: Mädchen U15, Janina Libhafsky

Bezirksmeisterin 2018: Mädchen U15, Janina Libhafsky